Backlinks und Suchmaschinen

Die Hauptverbindung zu Backlinks sind die Suchmaschinen im Internet. Das sind Google, Mozilla Firefox, Internet Explorer und so weiter. Und wie bereits erwähnt, verwenden Suchmaschinen häufig die Anzahl der Backlinks, die eine Website aufweist, als einen der wichtigsten Faktoren, um das Ranking, die Popularität und die Bedeutung der Suchmaschine dieser Website zu bestimmen. Die Bedeutung von Suchmaschinen-Rankings ist ziemlich hoch und wird als ein entscheidender Parameter im Online-Geschäft und für die Conversion-Rate der Besucher einer Website angesehen, insbesondere beim Online-Shopping. Blog-Kommentare, Gast-Blogs, Artikeleinreichung, Verteilung von Pressemitteilungen, Social-Media-Engagements und Forumsbeiträge können verwendet werden, um Backlinks zu erhöhen. Websites verwenden häufig SEO-Techniken, um die Anzahl der Backlinks zu erhöhen, die auf ihre Website verweisen. Einige Methoden sind für jedermann kostenlos, während einige Methoden, wie das Linkbaiting, einiges an Planung und Marketing erfordern, um zu funktionieren. Es gibt auch kostenpflichtige Techniken, um die Anzahl der Backlinks zu einer Zielseite zu erhöhen. Zum Beispiel können private Blog-Netzwerke verwendet werden, um Backlinks zu kaufen. Es gibt verschiedene Faktoren, die den Wert eines Backlinks bestimmen. Backlinks von maßgeblichen Websites zu einem bestimmten Thema sind sehr wertvoll. Wenn sowohl Websites als auch Seiten themenbezogene Inhalte haben, wird der Backlink als relevant erachtet und hat einen starken Einfluss auf das Suchmaschinenranking der Webseite, für die der Backlink erteilt wurde. Ein Backlink stellt eine günstige "redaktionelle Abstimmung" für die empfangende Webseite einer anderen gewährenden Webseite dar. Ein weiterer wichtiger Faktor ist der Ankertext des Backlinks. Ankertext ist die beschreibende Bezeichnung des Hyperlinks, wie er auf einer Webseite angezeigt wird. Während einige Backlinks aus Quellen stammen, die sehr wertvolle Messdaten enthalten, können sie auch nicht mit der Anfrage oder dem Interesse des Verbrauchers zusammenhängen. Ein Beispiel hierfür wäre ein Link von einem beliebten Schuhblog (mit wertvollen Metriken) zu einer Website, auf der Vintage-Bleistiftspitzer verkauft werden. Während der Link wertvoll erscheint, bietet er dem Verbraucher wenig Relevanz. Dies ist ein sehr häufiger Fehler, aber zum Glück kommt er nicht so oft vor. Und wenn ja, ist es höchstwahrscheinlich beabsichtigt. Dies geschieht hauptsächlich durch Anzeigenersteller. Zusammenfassend ist die Verbindung zwischen Backlinks und Suchmaschinen wichtig. Damit ein Backlink immer über einer Suchmaschine angezeigt wird, muss dieser Backlink von derselben Suchmaschine ausgewertet werden, in der er angezeigt wird. Dadurch wird die Hauptverbindung hergestellt und je nachdem, wie beliebt die Website ist, bleibt der Backlink oben. Insgesamt gehören diese beiden Dinge zusammen und um eines zu verstehen, muss man das andere verstehen.